DATENSCHUTZ

 

Welche Daten speichern wir?

Für die Nutzung unserer Webseite ist es nicht erforderlich, uns personenbezogene Daten zu übermitteln. Wir binden keine Werbenetzwerke ein und setzen keine Techniken zum sogenannten Tracking (Verfolgen) von Besuchern ein. IP-Adressen werden von uns nur anonymisiert gespeichert.

Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen und insbesondere, wenn wir Leistungen für Sie erbringen sollen (beispielsweise die Zusendung von Informationsmaterial, die Beantwortung individueller Anfragen, den Versand von Ware etc.), erheben wir von Ihnen jene personenbezogenen Daten, die wir für die Durchführung dieser Leistung benötigen. Beispielsweise können wir Ihnen nichts zuschicken, wenn wir Ihre Postanschrift nicht kennen. Außerdem speichern wir alle Daten, die Sie uns selbst übermitteln. Wenn Sie uns zum Beispiel eine E-Mail schicken, dann speichern wir diese. Und in der E-Mail steht dann auch Ihre E-Mail-Adresse, üblicherweise Ihr Name und eventuell weitere von Ihnen dort hinein geschriebene Daten.

 

Wie lange speichern wir?

Wir speichern Ihre Daten mindestens so lange, wie es die jeweils anwendbaren steuer- und handelsrechtlichen Vorgaben von uns verlangen und wie es zur Abwicklung vertraglicher Pflichten (z.B. Garantie und Gewährleistung) erforderlich ist. Nicht mehr benötigte Daten werden von uns gelöscht.

 

Wer hat Zugriff auf die Daten?

Ihre Daten liegen auf Servern in Deutschland, auf den nur autorisiertes Personal Zugriff hat. Zur Betreuung und Wartung unserer Server setzen wir auf externe Dienstleister. Hier kann es vorkommen, dass ein solcher Dienstleister auch einmal Kenntnis von Ihren Daten erlangt. Wir treffen jedoch alle erforderlichen Maßnahmen, um diesen Vorgang datenschutzkonform zu gestalten. Unsere Dienstleister sind sorgfältig ausgewählte, ebenfalls in Deutschland ansässige Personen und Betriebe.

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte, die nicht mit der Erbringung einer Leistung für Sie in Zusammenhang stehen (insbesondere Unternehmen der Werbebranche oder Adresshändler) findet nicht statt! Einzige Ausnahme dieser Regelung sind rechtliche Vorschriften, denen wir uns nicht entziehen können. So erhält z.B. das Finanzamt bei einer Betriebsprüfung auch Einsicht in unsere Unterlagen.

 

Welche Rechte haben Sie?

Sie können jederzeit kostenlos und ohne Angabe von Gründen Auskunft darüber verlangen, welche Daten wir über Sie gespeichert haben und diese bestätigen, berichtigen, löschen oder die Verarbeitung einschränken lassen. Außerdem haben Sie im gesetzlich vorgeschriebenen Rahmen ein Recht auf Übertragung der Daten.

Auch weitere Fragen zu unserem Datenschutz beantworten wir Ihnen gerne. Wenden Sie sich einfach an die im Impressum angegebene Anschrift.

Bitte beachten Sie, dass es bei der Ausübung Ihrer Rechte zu Nachfragen durch uns kommen kann. Beispielsweise werden wir prüfen, dass Sie wirklich die Person sind, die Sie zu sein behaupten, bevor wir Ihnen verraten, was wir über diese Person gespeichert haben.

Sie dürfen sich außerdem bei den zuständigen Aufsichtsbehörden über unsere Datenverarbeitung beschweren.

 

Auf welcher Grundlage speichern wir?

Die Speicherung und Verarbeitung der Daten erfolgt primär auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f der DSGVO. Das bedeutet, wir haben eine Interessenabwägung gemacht und befunden, dass wir keinen funktionierenden Geschäftsbetrieb aufrecht erhalten können, wenn wir nicht in der Lage sind, Daten von Interessenten und Kunden wie hier beschrieben zu speichern. Dies stellt unserer Ansicht nach ein berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO dar, zumal wir die Daten ja nicht für andere Zwecke nutzen oder weitergeben. Wenn Sie anderer Meinung sind, steht es Ihnen frei, keinen Kontakt mit uns aufzunehmen bzw. Ihr Recht auf Löschung oder Sperrung (s.o.) auszuüben.

Außerdem erfolgt die Speicherung aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. b der DSGVO. Darin ist geregelt, dass wir speichern dürfen, wenn es zur Erfüllung von vertraglichen oder vorvertraglichen Maßnahmen erforderlich ist.

Ebenfalls relevant ist Art. 6 Abs. 1 lit. c der DSGVO, denn natürlich müssen wir gewisse Unterlagen wie bspw. Rechnungen oder Gutschriften aus steuer- und handelsrechtlichen Gründen für eine gewisse Zeit aufbewahren, ob wir nun wollen oder nicht.